Die Fraktion der Freien Wähler hat im Stadtrat den Antrag gestellt, ein Entwicklungskonzept für die Gemeinde zu erarbeiten. Dieses Stadtentwicklungskonzept soll die Grundlage sein für die soziale, gewerbliche und wohnbauliche Entwicklung Hilpoltsteins und seiner Ortsteile.

Auf Grund der demografischen Entwicklung stellen sich für Hilpoltstein Zukunftsfragen, auf die wir die richtigen Anworten geben müssen. Wir müssen klären, wie wir in Zukunft in Hilpoltstein leben wollen. Diese Fragen können wir nicht allein im Kreis der Stadträte im Sitzungssaal des Rathauses beantworten, sondern wir wollen unsere Bürgerinnen und Bürger an diesem Prozess beteiligen.

In einem strukturierten Stadtentwicklungsprozess gilt es , die Entwicklungspotentiale Hilpoltsteins und seiner Ortsteile zu erkennen, zu beplanen und diese Planungen umzusetzen. Dies geht nur in einen professionell moderierten Prozess gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Die Stadtentwicklungsplanung geschieht nicht so nebenbei, sondern sie erfolgt in einem strukturierten Prozess, der viel Sachverstand und Koordination verlangt. Deshalb haben die Freien Wähler im Stadtrat beantragt, eine neue Verwaltungsstelle im Rathaus für den Bereich Stadtplanung auszuweisen. Neben der Planung und der Koordination des Stadtentwicklungsprozesses ist es die Aufgabe des Mitarbeiters, die Bürgerbeteiligung zu moderieren und die Öffentlichkeitsarbeit zu gestalten.