Der Verkehr in Hilpoltsteinstein nimmt weiter zu, die zahlreich vorgetragenen Ideen zur Verkehrsreduzierung sind allesamt gescheitert. Auch der Hilpoltsteiner S-Bahn-Initiative werden kaum Chancen eingeräumt.

Die Tage des Lehrschwimmbeckens in der Grundschule in der Grundschule sind gezählt. Deshalb stellten die Freien Wähler an den Stadtrat den Antrag, die Planungen zum Bau eines neuen Hallenbades aufzunehmen.

 

Im Hilpoltsteiner Stadtrat wird immer wieder darüber diskutiert, ob die Ausweisung eines neuen Gewerbegebietes notwendig sei.

Die SPD und die CSU beklagen den Flächenverbrauch, die Freien Wähler sehen die Chancen für die Weiterentwicklung Hilpoltsteins.

 

 

Die Freien Wähler haben dem Haushaltsentwurf der Verwaltung nicht zugestimmt, weil ihre Anregungen und Ideen in diesem Haushaltsplan kaum Berücksichtigung finden.

Vor allem die Ziele der Stadtentwicklung können mit diesem Haushalt nicht verwirklicht werden. Die Freien Wähler fordern mehr Engagement bei der Förderung des Wohnungsbaus, der Wirtschaft und der Verkehrsentlastung.