31.07.2020
Hip ist bunt

Seit Wochen finden am Samstag in Hilpoltstein kleine Demonstrationen vor der Residenz statt. Anfangs lockten sie einige auf Grund der Corona-Krise besorgte Bürger*innen aus dem Landkreis an, die sich auf das Grundgestz beriefen und gegen die Einschränkungen ihrer Freiheiten wendeten. Wirkte das noch harmlos, entwickelte es sich nach und nach zu organisierten Treffen, die zwar öffentlich zum Austausch unter dem Begriff der Meinungsvielfalt aufrufen, in Wirklichkeit jedoch dem Austausch von kruden Einordnungen und Verschwörungstheorien dienen.

Die im Stadtrat vertretenen Parteien sehen dies mit Sorge und beziehen Stellung. Lesen Sie die gemeinsame Erklärung der Parteien der Christlich-Sozialen Union (CSU), Sozialdemokratischen Partei Deutschland (SPD), der Freien Wähler (FW) und der Bündnis 90/ Die Günen (Grüne) in Hilpoltstein.

Stellungnahme