16.02.2019
Sozialer Wohnungsbau

Private Investitionen fördern

Die Freien Wähler möchten auch in Hilpoltstein den sozialen Wohnungsbau fördern. Die CSU und SPD setzen auf städtische Investitionen und wollen dabei den staatlichen Zuschuss von 30% und das Darlehen von 60% der förderfähigen Kosten abgreifen. Wir Freie Wähler möchten mit privatem Kapital den sozialen Wohnungsbau vorantreiben.

Wenn die Stadt investiert, dann belastet dies den Haushalt, andere städtische Vorhaben müssen deshalb zeitlich verschoben werden. Wenn die Stadt baut, dann wird es teuer, weil jedes Baugewerk nach VOB ausgeschrieben werden muss. Für private Investoren ist die VOB-Pflicht aufgehoben, d.h. sie können mit den Baufirmen anders verhandeln. Es ist auch möglich sich von einem Generalunternehmer ein Mehrfamilienwohnhaus zum Festpreis anbieten zu lassen, dies kann die Stadt als Bauherr nicht.